Metaanalysen (Grundlagen)

17.-18.11. & 22.-23.11.22 

Online (Wir verwenden Zoom als Schulungssoftware - weitere Informationen zur Nutzung finden Sie hier.)

Zielgruppe: Dieser viertägige Grundlagen-Workshop (4 halbe Tage) richtet sich an
Gesundheitswissenschaftler*innen und Studierende, Mediziner*innen sowie Gesundheitsfachkräfte, die
sich im Rahmen von Evidenzsynthesen mit Metaanalysen beschäftigen oder sich methodisch im Bereich
Metaanalysen weiterbilden möchten.

Inhalte und Ziele: Die Teilnehmenden kennen die wesentlichen methodischen Aspekte von Metaanalysen und können die Ergebnisse dieser sowohl interpretieren als auch kritisch hinterfragen. Dazu werden in interaktiven Vorträgen und Übungen die Grundlagen folgender Themenbereiche vermittelt:

  • Methodik von Metaanalysen
  • p-Wert und 95% Konfidenzintervalle
  • Dichotome und kontinuierliche Effektmaße
  • Common(=fixed)-effect model und random-effects model
  • Exploration von Heterogenität in Metaanalysen

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist.  

Programm


Kursgebühren(Änderungen vorbehalten)

  • 250 € (für "early birds" bis 03.04.22)
  • 300 € (Anmeldungen vom 04.04. bis 23.10.22)
  • 150 € (für Studierende mit Immatrikulationsbescheinigung)

Fortbildungspunkte Landesärztekammer: 20 

Abschluss: Teilnahmezertifikat

Online-Anmeldung  (ausgebucht)