Systematische Übersichtsarbeiten nutzen

15.09.-23.09.2020, Online ausgebucht

Dieser Kurs ist eine Einführung für Nutzer von systematischen Übersichtsarbeiten/Reviews im Gesundheitswesen, inkl. versorgende Berufsgruppen und Leitlinienentwickler. 

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Ziele systematischer Reviews (SRs) und ihre Rolle in der evidenzbasierten Gesundheitsversorgung. Sie lernen darüber hinaus die Grundlagen zur Suche, Bewertung und Interpretation von SRs zu Interventionen kennen. In Kleingruppen-Übungen wird exemplarisch die kritische Bewertung (Aufbau, Berichtsqualität, Biasrisiko) sowie die Evidenzsynthese systematischer Übersichtsarbeiten (Metaanalysen, GRADE-Methodik) praktisch vertieft.

Fortbildungspunkte Landesärztekammer: 16 

Abschluss: Teilnahmezertifikat

  • Programm (PDF 113KB, Änderungen vorbehalten)
  • Infoflyer (PDF 6.3MB, Änderungen vorbehalten)

Anmerkung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.