Gesundheitsfachberufe

Zur Förderung der Evidenzbasierung in den Gesundheitsfachberufen (GFB) publizierte eine Arbeitsgruppe aus Pflege, Hebammenwesen, Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie unter Federführung von Cochrane Deutschland 2016 bereits die Version 2.0 des forschungsmethodischen GFB-Leitfadens. Ebenso sind in einem Innovatoren-Atlas der Pflege- und Hebammenwissenschaft und der Wissenschaften der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie die Akteure und Aktivitäten der Interventionsforschung in Deutschland zusammengefasst. Sowohl der Innovatoren-Atlas als auch der forschungsmethodische Leitfaden sollen den Ausbau der Forschungskapazität in diesen Disziplinen unterstützen. Ein Supplement der Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen fasst die Aktivitäten der Arbeitsgruppe vor dem Hintergrund international diskutierter Anforderungen an evidenzbasierte und patientenorientierte Forschung zusammen.

Hinzugekommen ist im August 2016 ein Leitfaden zum Aufbau Praxisbasierter Forschungsnetzwerke (PBFN). Der PBFN-Leitfaden ergänzt den GFB-Leitfaden und fokussiert die Frage, wie Hochschulen auch bei knappen Ressourcen größere Wirksamkeitsstudien vorbereiten können.


Ressourcen zur Evidenzbasierung in den GFB

Cochrane Reviews mit GFB-Relevanz und Leitlinien-Bezug

Zwischen Juli 2016 und Juli 2019 hat Cochrane Deutschland die neu erschienenen Cochrane Reviews hinsichtlich ihrer Relevanz für die Gesundheitsfachberufe einmal pro Quartal als PDF zur Verfügung gestellt.  Die Relevanz für die Disziplinen wurde jeweils durch zwei Gutachter beurteilt. Für Physiotherapie, Ergotherapie und Hebammen existieren auch Zusammenstellungen von Cochrane Reviews aus früheren Jahren. Pflegerelevante Reviews finden sich bei Cochrane Nursing Care.

2020 wurde dieser Prozess neu gestaltet: Gutachter der fünf GFB-Gruppen treffen weiterhin die Auswahl, jedoch wird diese einmal pro Quartal über einen Newsletter allen Abonnenten zugeschickt. Den Newsletter können Sie hier abonnieren

Die Gutachter haben auch die Cochrane Reviews seit Juli 2019 geprüft, die Ergebnisse finden Sie im Newsletter-Archiv.

Cochrane Review Maps

Zur Aktualisierung und Ergänzung der thematisch sortierten Cochrane Review Maps ist eine Kooperation zwischen Hochschulen mit GFB-Studiengängen und Cochrane Deutschland möglich. Anfragen bitte an voigt-radloff[at]cochrane.de.

Spezifische Datenbanken 

Methodische Hilfen


Anmerkung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.