Was sind Evidenzsynthesen und warum brauchen wir sie?

Wir werden fast täglich mit Evidenzsynthesen konfrontiert, aber wissen wir überhaupt, was sie sind und warum wir sie brauchen? Unsere Kollegen von Cochrane Irland und „Evidence Synthesis Ireland“ haben sich an einer Antwort versucht und dazu ein kurzes Video produziert.

Das Ziel von Cochrane Irland und seiner Mutterorganisation „Evidence Synthesis Ireland“ ist es, Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, mit denen sich Evidenz sammeln und zusammenfassen lässt. 

Die Ergebnisse solcher Evidenzsynthesen sollen dann nationale Entscheidungen in Bezug auf die Gesundheitsversorgung erleichtern. Davon profitieren politische Entscheidungsträger, Gesundheitseinrichtungen, Ärzte, Forscher ebenso, wie die breite Öffentlichkeit.

Evidenzsynthesen oder "systematische Reviews/Übersichtsarbeiten" kombinieren Informationen aus mehreren Studien, die das Gleiche untersucht haben, um zu einem zusammenfassenden Ergebnis zu gelangen. 

Auf diese Weise lässt sich feststellen, wie wirksam eine bestimmte Behandlung oder ein bestimmtes Medikament ist oder wie eine bestimmte Erkrankung oder Behandlung auf Menschen gewirkt hat.

Weiterführende Informationen:

» Cochrane Evidenz in zusammengefasstem Format suchen (Cochrane Kompakt)
» Homepage von Cochrane Irland 
» Cochrane Irland und Cochrane UK Symposium 2020 
» Zum Originaltext

Übersetzt von Cochrane Deutschland

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.


Anmerkung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.