EQUATOR–Netzwerk Webseiten nun auch auf Deutsch

Das Online-Portal des EQUATOR-Netzwerks ist eine zentrale Anlaufstelle, die zum Ziel hat, die wissenschaftliche Berichterstattung von Studien zu verbessern. Hierzu bietet das Netzwerk eine frei zugängliche Bibliothek mit umfangreichen Ressourcen und weiterführenden Links an. Um die Sichtbarkeit des Netzwerks und die Nutzung der Ressourcen auch im deutschsprachigen Raum zu erweitern, hat das Institut für Evidenz in der Medizin (für Cochrane Deutschland Stiftung) nun die wichtigsten Webseiten des Portals ins Deutsche übersetzt.

Das EQUATOR (kurz für ‘Enhancing the QUAlity and Transparency Of health Research’) -Netzwerk ist eine internationale Initiative, die für die Verbesserung der Qualität von wissenschaftlichen Studienberichten im Gesundheitsbereich eintritt. Ziel dabei ist, die Reproduzierbarkeit von Studien sowie die Vertrauenswürdigkeit und Nutzbarkeit der Studienergebnisse zu erhöhen. Dies steigert wiederum den Wert der Gesundheitsforschung und trägt dazu bei, vermeidbare Verschwendung von finanziellen und personellen Investitionen in Forschungsprojekte im Gesundheitswesen zu minimieren.

Um diese Ziele zu erreichen, stellt das Netzwerk Leitlinien für die Erstellung von Forschungsberichten (engl. Reporting Guidelines) sowie weitere umfangreiche Ressourcen in einem Online-Portal zur Verfügung. Diese Berichterstattungsleitlinien sollen Autoren dabei unterstützen, transparente, präzise und vollständige Studienberichte zu verfassen. Sie enthalten jeweils eine Checkliste mit einer Anzahl von Punkten, die in einem Bericht über eine Studie enthalten sein müssen, damit dem Leser alle notwendigen Informationen vorliegen, um die Qualität der Studie einschätzen zu können. Leitlinien für Forschungsberichte gibt es für verschiedene Studientypen. 

Hier ein Überblick über einige der Ressourcen, die über das Online-Portal http://www.equator-network.org verfügbar sind:

Nach Leitlinien für Forschungsberichte suchen
Auswahl der richtigen Leitlinie für Ihren Forschungsbericht
Durchsuchen der Berichterstattungsleitlinien nach Fachgebiet
Berichterstattungsleitlinien in der Entwicklung
Übersetzungen von Berichterstattungsleitlinien
Manual zu den Berichterstattungsleitlinien des EQUATOR-Netzwerks
Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben
Anleitungen, die von Herausgebergruppen entwickelt wurden
Leitlinien zu Berichterstattungsanforderungen von Forschungsförderern
Professionelle Unterstützung von Medical Writing
Forschungsethik, Publikationsethik und Good-Practice-Leitlinien

Um den Zugang zu diesen Informationen im deutschsprachigen Raum zu erleichtern, wurden nun einige Seiten des Portals ins Deutsche übersetzt. Wir hoffen, dass die deutsche Übersetzung der EQUATOR-Webseiten dazu beiträgt, dass die wertvollen und umfassenden Ressourcen des Netzwerks auch im deutschsprachigen Bereich zu einer wesentlichen Verbesserung von Studienberichten führen. 

Zur Webseite des EQUATOR-Netzwerks:
www.equator-network.org

Zum deutschen Portal: 
http://www.equator-network.org/library/resources-in-german-ressourcen-auf-deutsch/

Übersetzung von:
Svenja Becker, Anette Blümle, Valérie Labonté, Jörg Meerpohl, Inga Nolle.


Anmerkung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.