Die Special Collection der Cochrane Library „Best of 2020“ ist online

Alle Jahre wieder im Frühling veröffentlicht Cochrane  eine Special Collection mit den „Best Of“ aller Cochrane Reviews des Vorjahres. Die neue Hitliste für das Jahr 2020 ist das Ergebnis der kollektiven Arbeit von zahllosen Autoren, Redakteuren, Informationsspezialisten, Methodikern und Übersetzern, die sich für Cochrane einsetzen.

Karla Soares-Weiser, Chef-Redakteurin der Cochrane Library, betont in ihrem Vorwort zur aktuellen Ausgabe dieser Special Collection die vielen Herausforderungen, die dieses zweifelsohne ungewöhnliche Jahr 2020 auch für Cochrane mit sich brachte. Denn Cochrane orchestrierte die Produktion vieler Reviews, die für die COVID-19-Forschung höchst relevant sind. Die Forschung zu COVID-19 hat innerhalb eines einzigen Pandemie-Jahres extrem Tempo aufgenommen und schon jetzt zehntausende Studien hervorbracht. Cochrane-Autoren müssen einerseits mit diesem Tempo mithalten, zum Beispiel mit Hilfe des beschleunigten Verfahrens für Rapid Reviews und häufigen Aktualisierungen bestehender Reviews. Andererseits sollen sie mit den bewährten Methoden von Cochrane aus dem großen Rauschen der veröffentlichten Daten die bestmögliche Evidenz filtern.

Es ist kaum überraschend, dass die am häufigsten aufgerufenen Reviews des Jahres 2020 auch jene mit Bezug zur COVID-19-Pandemie sind. Obwohl der Fokus der Special Collection also auf COVID-19-Inhalten liegt, bleibt die große Bandbreite der gesundheitsrelevanten Themen sichtbar, die Cochrane abdeckt . So enthält die Sammlung auch Reviews mit Bezug auf populäre Themen wie E-Zigaretten oder Impfungen bei Kindern.


Anmerkung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.