Das neue Cochrane Handbuch ist da!

Das “Cochrane Handbook for Systematic Reviews of Interventions“ liefert einen detaillierten Leitfaden für die Erstellung systematischer Reviews, von der Planung bis zur Interpretation der Ergebnisse. 

Mehr als 100 Autoren* und Redakteure haben daran gearbeitet, nun ist es endlich fertig: Am 1. Oktober 2019 erscheint die neue, vollständig überarbeitete Ausgabe des Cochrane Handbook for Systematic Reviews of Interventions. Das Handbuch richtet sich vor allem an die Autoren von Cochrane Reviews und solche, die es werden wollen. Es ist aber auch für all jene interessant, die sich in anderem Kontext mit systematischen Reviews beschäftigen. 

Das Handbuch beschreibt umfassend und übersichtlich die Methodik eines systematischen Reviews nach den Standards von Cochrane, geht aber auch auf viele Themen ein, die seit seinem letzten vollständigen Update im Jahr 2008 in den Vordergrund gerückt sind. So enthält es ein neues Kapitel über die Netzwerk-Metaanalyse, ein statistisches Werkzeug, das den systematischen Vergleich von mehr als zwei Interventionen gleichzeitig ermöglicht. Als praktischer Leitfaden ist das auch in einer kostenlosen Web-Version zur Verfügung stehende Handbuch eine unverzichtbare Referenz für alle, die an oder mit Cochrane Reviews arbeiten.

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.


Anmerkung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.