Cochrane-Studienregister beschleunigt Forschung in der Pandemie

Cochrane führt seit April 2020 ein Register, in dem sämtliche klinische Studien zu COVID-19 laufend erfasst werden. Aktuell sind es 90.000 Datensätze. Aktualisierungen werden durch maschinelles Lernen und Cochrane Crowd unterstützt. Das Register ermöglicht eine effizientere Suche nach relevanten Studien und hat bisher zu 39 veröffentlichten Cochrane Reviews und 189 weiteren Publikationen außerhalb von Cochrane beigetragen.

Das Evidenz-Ökosystem für COVID-19-Forschung (CEOsys) ist ein Zusammenschluss von 20 deutschen Universitätskliniken und Partnerorganisationen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien, die sich mit den drängendsten Fragen zu Prävention, Therapie und Folgen von COVID-19 befassen, zu sammeln, zusammenzufassen und hinsichtlich ihrer Vertrauenswürdigkeit zu bewerten. Die gewonnen Erkenntnisse dienen als Basis für Handlungsempfehlungen und sind bereits in eine ganze Reihe von Cochrane Reviews eingegangen.

Ina Monsef, Informationsspezialistin der Cochrane Haematology Group, reflektiert über den Beitrag des Cochrane COVID-19 Studienregisters zu CEOsys: „Das Cochrane COVID-19-Studienregister ist die primäre Quelle für die von CEOsys erstellten Evidenzsynthesen. Durch die Verwendung dieses kuratierten Registers kann das gesamte Team Zeit sparen: Informationsspezialist*innen, Methodiker*innen und Kliniker*innen - wir alle profitieren davon. Das Register enthält alle wichtigen Primärquellen. Dank der Möglichkeit, nach Studiendesign zu filtern, können wir schnell die relevanten Studien für jede Fragestellung auswählen. Eine weitere hilfreiche Funktion ist der Studientyp-Filter für Plattformstudien, der es uns ermöglicht, aktuelle Informationen über diese wichtigen Studien zu finden. Im bisheriegen Verlauf der COVID-19-Pandemie war das Cochrane Register ein wertvolles Instrument, das uns geholfen hat, in kurzer Zeit hochwertige COVID-19-Reviews zu erstellen.“

Bürgerwissenschaft und maschinelles Lernen

Um das enorme Produktionsvolumen aufrechtzuerhalten, stützt sich das Studienregister auf Innovationen im Bereich des maschinellen Lernens und auf Cochranes Citizen Science-Plattform Cochrane Crowd. Gemeinsam mit Kolleg*innen des britishen EPPI Centre hat Cochrane im Januar einen Studienklassifikator eingeführt, der dabei hilft, die Arbeitslast beim Screening um 25 % zu reduzieren. Der Prozess zur Entwicklung des Studienklassifikators ist derzeit als Preprint verfügbar.

Ähnlich wie bei der Erstellung des Cochrane Central Register of Controlled Trials (CENTRAL) verwendet Cochrane eine Kombination aus automatisierten zentralisierten Suchprozessen, Klassifikatoren mit maschinellem Lernen und Crowd-Bewertungen, um das Cochrane COVID-19 Studienregister zu erstellen. Seit dem Start der Cochrane Crowd-Aufgabe COVID Quest! im Juni 2020 haben Freiwillige über 90.000 Bewertungen für das Register vorgenommen.

Leisten Sie einen Beitrag zum Cochrane COVID-19 Studienregister

Um uns dabei zu helfen 100.000 Bewertungen zu erreichen, können Sie am Welttag der evidenzbasierten Medizin am 20. Oktober an einer 12-stündigen Screening-Challenge von COVID Quest! (9-21 Uhr MEZ) teilnehmen und Preise gewinnen. Auch sonst ist jederzeit ein Beitrag zu COVID Quest! möglich - es gibt immer Studien, die darauf warten, gescreent und klassifiziert zu werden. Jede*r kann bei Cochrane Crowd mitmachen und jeder Beitrag hilft. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Mehr Informationen über das Cochrane COVID-19-Studienregister.

Homepage der Cochrane Crowd


Wissenschaftliche Publikationen zum Cochrane COVID-19 Studienregister

Metzendorf MI. Das Cochrane COVID-19 Studienregister – eine studienbasierte, strukturierte Datenbank zur effizienten Identifizierung wissenschaftlicher Evidenz. GMS Med Bibl Inf. 2021 September; 21(1-2):Doc09. doi: 10.3205/mbi000498.

Metzendorf MI, Featherstone RM. Evaluation of the comprehensiveness, accuracy and currency of the Cochrane COVID-19 Study Register for supporting rapid evidence synthesis production. Res Synth Methods. 2021 Sep;12(5):607-617. doi: 10.1002/jrsm.1501. 

Featherstone R, Last A, Becker L, Mavergames C. Rapid development of the Cochrane COVID-19 Study Register to support review production. In: Collaborating in response to COVID-19: editorial and methods initiatives across Cochrane. Cochrane Database Sys Rev. 2020;12(Suppl 1):37-40. doi: 10.1002/14651858.CD202002 


Anmerkung: Im Sinne einer genderneutralen Sprache nutzen wir den Genderstern (wie in Leiter*in). Für ältere Texte gilt weiterhin: Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.