Cochrane Kompakt: Sagen Sie uns die Meinung!

Um unser Übersetzungsprojekt Cochrane Kompakt noch besser zu machen, brauchen wir vor allem eins: Ihre Teilnahme an unserer Umfrage.

Cochrane Kompakt ist ein gemeinsames Projekt der deutschsprachigen Cochrane-Zentren in der Schweiz, Österreich und Deutschland, das 2014 ins Leben gerufen wurde. Für Cochrane Kompakt übersetzen wir Zusammenfassungen von Cochrane Reviews zu Gesundheitsthemen ins Deutsche. Hauptsächlich handelt es sich hierbei um die Zusammenfassungen in einfacher Sprache (sogenannte plain language summaries). Zum Teil werden auch die detaillierteren wissenschaftlichen Zusammenfassungen übersetzt, die sich an Menschen mit methodischen und medizinischen Fachkenntnissen richten (sogenannte Abstracts). Inzwischen gibt es bereits über 2000 deutschsprachige Zusammenfassungen auf den Webseiten von Cochrane Kompakt. Bei der Auswahl der zu übersetzenden Review-Zusammenfassungen orientieren wir uns auch an der aktuellen Relevanz des Themas. So werden zurzeit viele Texte zu COVID-19 übersetzt.

Hier finden Sie das Angebot von Cochrane Kompakt.

Um herauszufinden, wie zufrieden Sie mit Cochrane Kompakt sind und wie wir unser Angebot noch besser auf Ihre Bedürfnisse ausrichten können, führen wir bis zum 31.05.2021 (verlängert) eine Online-Umfrage durch. Wir wollen damit herausfinden, welche verschiedenen Personengruppen Cochrane Kompakt nutzen, wie zufrieden diese mit unserem aktuellen Angebot sind und wie wir es in Zukunft weiter verbessern können.

Es würde und sehr helfen, wenn Sie sich die rund zehn Minuten Zeit für unsere Umfrage nehmen könnten. Eine Aufforderung zur Teilnahme erscheint, sobald Sie auf Cochrane Kompakt die deutsche Zusammenfassung eines beliebigen Cochrane Reviews ansehen.

Oder sie klicken hier,  um direkt zur Umfrage zu gelangen.

Die Umfrage läuft bis einschließlich 31.5.2021.

Wir freuen uns über Ihr Feedback!


Anmerkung: Im Sinne einer genderneutralen Sprache nutzen wir neuerdings den Genderstern (wie in Leiter*in). Für ältere Texte gilt weiterhin: Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.