Cochrane Colloquium 2020 in Toronto: eine ‚Patients Included’-Veranstaltung

26.03.2020 - wichtiger Hinweis zum nachfolgenden Text: Wegen der COVID-19-Krise ist noch nicht klar, ob das diesjährige Cochrane Colloquium wie geplant vor Ort in Toronto oder ganz online stattfinden wird. Weitere Informationen folgen.

Cochrane existiert, damit Entscheidungen im Gesundheitswesen besser werden. Denn Cochrane Reviews stellen ein leistungsfähiges Instrument dar, um fundierte Entscheidungen im Gesundheitswesen zu ermöglichen - sei es für ÄrtzInnen, KrankenpflegerInnen, PatientInnen, ForscherInnen oder EntscheidungsträgerInnen.

All diese Personengruppen sind beim Cochrane Colloquium 2020, der wichtigsten jährlichen Tagung von Cochrane, herzlich willkommen. Das diesjährige Colloquium findet vom 4. bis 7. Oktober in Toronto, Kanada, statt. Der Themenschwerpunkt lautet : „Schnell lernende Gesundheitssysteme“ (Rapid-learning Health Systems). Um sicherzustellen, dass sich alle Menschen, die Gesundheitsentscheidungen treffen, eingeschlossen fühlen, ist das diesjährige Colloquium von der Initiative Patients included akkreditiert. 

Patienten auf diese Weise in den Fokus des Colloquiums zu rücken, entspricht auch den in Cochranes „Strategie bis 2020“ identifizierten Organisationszielen. Das Colloquium soll auch für die Zeit nach 2020 Weichen stellen: Es soll helfen, die zukünftigen Wachstums- und Nachhaltigkeitsstrategien der Kollaboration vorzubereiten. Dazu gehört auch, die verschiedenen Interessengruppen zusammenzubringen um Cochranes übergeordnetem Ziel näher zu kommen: bessere Gesundheitsentscheidungen für PatientInnen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Cochranes jährliche Hauptveranstaltung gemäß der Charta von  ‚Patients Included’ akkreditiert ist - das heißt, eine Veranstaltung, die mitunter von PatientInnen und PflegerInnen mitgeplant, mitgestaltet und durchgeführt wird (mehr Informationen zur Charta). Das Edinburgher Colloquium im Jahr 2018 war es ebenso, wobei das ‚Cochrane Consumer Network’ hier eine Hauptrolle spielte, das heißt PatientInnen und PflegefachberuflerInnen sowie Familienmitglieder, welche Erfahrungen aus erster Hand mit Gesundheitsthemen hatten (‚health care consumers’). Das ‚Cochrane Consumer Network’ ist nun eine große und wachsende Gemeinschaft von über 1.500 Menschen in 89 Ländern weltweit. 

Weitere Informationen:

- Cochrane Consumer Network,

Patients Included’ Charta,

- Cochrane Colloquium Toronto.

Text übersetzt und adaptiert von: https://www.cochrane.org/news/cochranes-colloquium-2020-toronto-becomes-patients-included-accredited-event


Anmerkung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.