Veranstaltungen

Workshops von Cochrane Deutschland

35. Workshop "Systematische Übersichtsarbeiten - Einführung in die evidenzbasierte Gesundheitsversorgung (Grundkurs EbM)", 13.-15.10.16,  Freiburg

Der Kurs ist eine Einführung für Nutzer von systematischen Übersichtsarbeiten (Reviews) wie auch für Teilnehmer, die eine eigene Reviewtätigkeit erwägen und abklären wollen. Die Teilnehmer erhalten in den einzelnen Kursteilen Einsicht in die Hintergründe von systematischen Reviews und ihrer Rolle in der Evidenzbasierten Medizin, und lernen in Gruppenarbeit, Studien und Reviews kritisch zu bewerten. Für den Kurs erhalten Sie 20 Fortbildungspunkte von der Landesärztekammer.

2. Workshop "Statistische Auswertung über RevMan hinaus - Metaanalyse mit R"
10.-12.11.16, Freiburg

Der Workshop richtet sich an Cochrane Review Autoren, Kliniker, Statistiker und alle, die Metaanalysen mit der Statistiksoftware R durchführen möchten. Nach einer allgemeinen Einführung in R wird in diesem Workshop das methodische Konzept der Metaanalyse und ihre Anwendung in R in vier Themenblöcken vermittelt: Grundlegende Methoden der Metaanalyse, welche auch in RevMan 5 enthalten sind, Exploration von Heterogenität (Subgruppenanalyse, Metaregression), Methoden zur Detektion von und Adjustierung für Bias in Metaanalysen (beispielsweise Publikationsbias), Netzwerkmetaanalyse. Jedes der Themen wird mit einer Präsentation eingeleitet, gefolgt von praktischen Übungen.

11. Workshop "Systematische Literaturrecherche"
2017 (Termin noch nicht festgelegt), Freiburg

GRUNDKURS: "Die systematische Literaturrecherche: Einführung": Der Einführungskurs richtet sich an alle, die lernen möchten, in Medline und anderen Datenbanken effizient nach medizinischer Fachliteratur zu suchen. Medizinische Fachkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

AUFBAUKURS: "Die systematische Literaturrecherche": Der Aufbaukurs richtet sich an alle, die mit der Recherche von medizinischer Literatur befasst sind und die bereits mit den Grundlagen der medizinischen Literaturrecherche vertraut oder auch fortgeschritten sind (Mediziner, Autoren, medizinische Dokumentare, Bibliothekare und andere). Es sollten zumindest die im Einführungskurs (am Tag zuvor) vermittelten Kenntnisse vorhanden sein. Medizinische Fachkenntnisse sind nicht erforderlich.
Sie können einen Tag oder beide Tage buchen.

  • Flyer folgt

11. Workshop "Leitlinienentwicklung mit dem GRADE-System (Grundkurs)"
Grading Evidence and Recommendations - Von der Evidenz zur Empfehlung
voraussichtlich Frühjahr 2017, Freiburg

Im Workshop werden die Grundprinzipien der Qualitätsbewertung der Evidenz von Studien und die Auswirkung der Qualität auf die Stärke der Empfehlung (Grading the evidence) vermittelt. Als Werkzeug dazu dient eine dafür entwickelte spezielle Software, der Grade-Profiler. Im Workshop wird das Konzept von führenden Mitgliedern der internationalen Arbeitsgruppe (deutschsprachig) vorgestellt und anhand von Beispielen und ggf. eigenem Material praktiziert.
Mehr Informationen zu GRADE finden Sie auf: www.gradeworkinggroup.org

  • Flyer folgt


7. Workshop "
Leitlinienentwicklung mit dem GRADE-System (Aufbaukurs)"
Grading Evidence and Recommendations - Von der Evidenz zur Empfehlung
voraussichtlich Frühjahr 2017, Freiburg

Im Aufbau-Workshop werden ausgehend von systematischen Übersichtsarbeiten Evidenzprofile entsprechend der GRADE-Methodik erstellt. Der Workshop bietet die Möglichkeit zu intensiven praktischen Übungen in Kleingruppen in der Anwendung der GRADE-Methodik sowie im Umgang mit dem GRADE-Profiler.
Mehr Informationen zu GRADE finden Sie auf: www.gradeworkinggroup.org

  • Flyer folgt

3. Workshop "Evidenz zu diagnostischen Interventionen verstehen, bewerten und GRADEen":
voraussichtlich 2017, Freiburg

Der Workshop zielt darauf ab, Teilnehmende mit dem Konzept von
1) diagnostischen Studien (im Gegensatz zu Interventionsstudien), vertraut zu machen, verschiedene diagnostische Studiendesigns
sowie mögliche Biasformen in diagnostischen Genauigkeitsstudien zu diskutieren und
2) in die Methodik von systematischen Übersichtsarbeiten von diagnostischen Genauigkeitsstudien einzuführen.
Desweiteren werden der GRADE-Ansatz zur Bewertung der Qualität der Evidenz sowie zur Entwicklung von Handlungsempfehlungen
eingeführt und Besonderheiten im Umgang mit diagnostischen Problemen herausgearbeitet. Am Beispiel einer diagnostischen Übersichtsarbeit werden die Teilnehmenden ein diagnostisches GRADE-Evidenzprofil erstellen sowie eine diagnostische Handlungsempfehlung entwickeln. Für den Kurs erhalten Sie 20 Fortbildungspunkte von der Landesärztekammer.

Workshop "Cochrane Reviews: Basiskurs für Autoren" - Termin für 2017 noch nicht festgelegt
Programm (pdf, 227kb) des letzten Kurses in Wien vom März 2016

In diesem dreitägigen Basiskurs erlernen die Teilnehmer/innen die Grundkenntnisse und Fertigkeiten, um einen Cochrane Review zu einer therapeutischen Fragestellung zu erstellen. Der Kurs richtet sich an Personen aus dem Gesundheitssektor, die die Erstellung eines Cochrane Reviews konkret planen oder bereits damit begonnen haben - die Registrierung eines Titels bei einer Cochrane Review Group sollte erfolgt sein. In Vorträgen und Übungen werden u.a. folgende Themen vertieft: Fragestellung festlegen, Protokoll verfassen, Literatur systematisch suchen, Studien auswählen, Bias-Risiko bewerten, Daten extrahieren, analysieren und interpretieren. Der Kurs beinhaltet eine Einführung in die Software Review Manager 5.0. Für den Kurs erhalten Sie 20 Fortbildungspunkte von der Landesärztekammer. Wir informieren hier, sobald ein neuer Kurstermin stattfindet.


Externe Workshops und Veranstaltungen

Vergleichbare Kurse / Aufbaukurse (Deutsches Netzwerk EbM e.V.)

Kurse von Cochrane Switzerland:

Workshops Österreichische Cochrane Zweigstelle (ÖCZ) und des Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie

Weiterbildungen Epidemiologie (DGEpi)

Englischsprachige Onlinekurse Meta Analysis, Clinical Trials von www.statistics.com

Regelmäßige Cochrane Library "Live Online Workshops " (Achtung: Zeitverschiebung USA)

Cochrane Library Tutorial - auf Webseite zu "Online self-paced tutorials" blättern


Bei Fragen zu Workshops:
Tel.: 0761/203-6715, E-Mail: sec@cochrane.de

  • Anreise und Hotelliste für Freiburg
    Diese wird mit der Anmeldebestätigung mit Lageplan und Infos zu Hotel-Kontingenten an Workshopteilnehmer versandt.