Cochrane Deutschland unterstützt Forderungen für eine evidenzbasierte Gesundheitspolitik

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e. V. hat kürzlich „Fünf Forderungen für eine evidenzbasierte Gesundheitspolitik“ veröffentlicht, denen sich auch Cochrane Deutschland anschließt.

Die Forderungen an die zukünftige Bundesregierung verlangen zentrale Kurskorrekturen im deutschen Gesundheitswesen. Konkret geht es dabei um folgende Bereiche:

  1. Daseinsfürsorge statt Kommerzialisierung
  2. Gesundheitsforschung fokussieren und Forschungskultur reformieren für ein ständig besser und evidenzbasierter werdendes Gesundheitssystem
  3. Prävention evidenzbasiert weiterentwickeln und konsequent ausbauen
  4. Kritische Gesundheitskompetenz und informierte Entscheidungen stärken
  5. Aus-/Fort-/Weiterbildung auf zentrale Werte ausrichten

Die Forderungen lassen sich auf der Webseite des EbM-Netzwerkes in voller Länge nachlesen.


Anmerkung: Im Sinne einer genderneutralen Sprache nutzen wir den Genderstern (wie in Leiter*in). Für ältere Texte gilt weiterhin: Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.