Prinzipien

Unsere Prinzipien

Die Arbeit von Cochrane basiert auf 10 Grundprinzipien:

  1. Zusammenarbeit: 
    Durch die Pflege globaler Kooperationen, Teamarbeit und offene sowie transparente Kommunikation und Entscheidungsfindung.
  2. Aufgebaut auf dem Enthusiasmus des Einzelnen: 
    Durch Einbindung, Unterstützung und Training von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Herkunft.
  3. Vermeidung von Doppelarbeit:
    Durch gutes Management, Koordination und effektive interne Kommunikation zur Maximierung des aufgewendeten Einsatzes.
  4. Systematische Fehler minimieren:
    Durch eine Reihe von Ansätzen wie wissenschaftliche Genauigkeit, Sicherung breiter Mitwirkung und Vermeidung von Interessenskonflikten.
  5. Aktualität:
    Durch die Verpflichtung, dass Cochrane Reviews stets durch Identifizierung und Einarbeitung neuer Evidenz aktuell gehalten werden.
  6. Relevanz anstreben:
    Indem die Bewertung von Forschungsergebnissen Endpunkte benutzt, die für jene, die Entscheidungen über Gesundheit und Gesundheitsversorgung treffen, relevant sind.
  7. Zugang zu unseren Ergebnissen fördern: 
    Durch weite Verbreitung, Nutzung strategischer Allianzen und indem wir angemessene Zugangsmodelle und Formen der Bereitstellung voranbringen, die den Bedürfnissen unserer Nutzer weltweilt entsprechen.
  8. Qualität sicherstellen: 
    Durch die Anwendung neuer Methoden, die Entwicklung von Systemen der Qualitätssicherung und durch Offenheit und Diskursfähigkeit gegenüber Kritik.
  9. Kontinuität:
    Durch die Einhaltung und stetige Erneuerung der Verantwortlichkeit für Reviews, die Arbeitsschritte zur Publikation und andere Schlüsselaufgaben.
  10. Weitreichend Mitarbeit an unserer Arbeit ermöglichen: 
    Indem die Vielfalt gefördert wird und die Barrieren für eine Teilnahme reduziert werden.