Helfen Sie, unsere Evidenz verständlicher zu machen

Das vergangene Jahr hat uns gezeigt, wie wichtig gute wissenschaftliche Evidenz ist.  Diese Evidenz sollte leicht zugänglich und verständlich sein, damit sie eine direkte Anwendung finden und schnelle Entscheidungen ermöglichen kann. Deshalb erstellen unsere Autoren mit der Veröffentlichung eines jeden Cochrane Reviews eine Zusammenfassung ihrer Ergebnisse in einfacher Sprache, die sogenannten Plain Language Summaries. Genau diese Zusammenfassungen möchten wir nun verbessern, damit sie für möglichst viele Menschen auf der ganzen Welt zugänglich und verständlich sind. Und dafür brauchen wir Ihre Hilfe!

Worum geht es genau? 

Die Plain Language Summaries werden von Cochrane-Autoren zuerst einmal auf Englisch verfasst. Danach werden viele davon von oft freiwilligen Mitarbeitern auf der ganzen Welt in ihre Muttersprache übersetzt. Die Qualität und Verständlichkeit des englischen Originaltextes ist auch ausschlaggebend für die Qualität der Übersetzung und um sicherzustellen, dass unsere Zusammenfassungen für Menschen auf der ganzen Welt zugänglich sind.

Deshalb suchen wir nun Freiwillige, die zwei englische Original-Zusammenfassungen lesen und sie auf ihre Verständlichkeit hin prüfen – eine Aufgabe, die ungefähr 30-45 Minuten in Anspruch nimmt. 

30 Minuten Ihrer Zeit, die weltweit einen wahren Unterschied machen können

Um uns bei dieser Aufgabe zu unterstützen, sind keine Fachkenntnisse oder Vorkenntnisse erforderlich. Denn es geht ja gerade darum, dass zukünftig all diejenigen, die Gesundheitsentscheidungen treffen müssen – und damit im Grunde jeder von uns  die Zusammenfassungen leicht lesen und verstehen können. Interessant wäre insbesondere auch das Feedback von speziellen Zielgruppen wie medizinischem Fachpersonal, politischen Entscheidungsträgern und Journalisten. Sie benötigen allerdings gute Englisch-Kenntnisse, um die Zusammenfassungen gut lesen und bewerten zu können. 

Falls Sie sich dafür entscheiden, uns zu unterstützen, lassen wir Ihnen alle notwendigen Informationen per E-Mail zukommen. Wir würden Sie dann bitten, uns Ihr Feedback innerhalb von zwei Wochen zu geben. Um teilzunehmen, klicken Sie hier  und tragen Sie sich mit ihrer Emailadresse ein. Der Aufruf läuft bis zum 23. Februar 2021.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dabei wären! 


Anmerkung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.