Aktivitäten & Projekte

Übersicht


Funktionen eines Cochrane Zentrums

Cochrane Deutschland ist als nationales Zentrum die Koordinierungsstelle für alle Aktivitäten von Cochrane in Deutschland. Unsere Mission ist es, die Evidenz aus Cochrane Reviews zur Verfügung zu stellen und uns dafür einzusetzen, dass sie als Basis für Entscheidungen sowohl in der individuellen Gesundheitsversorgung, als auch im Rahmen der Gesundheitspolitik genutzt werden.

Als Cochrane Zentrum erfüllen wir folgende Aufgabenbereiche:  
Bild anklicken um größere Ansicht [PDF, 85KB] herunterzuladen.

Funktionen-Schema Cochrane


Aktivitäten & Projekte
 

Knowledge Translation (Wissenstransfer bzw. Wissensaustausch)

Systematische Übersichtsarbeiten sind die Kernaufgabe von Cochrane. Doch damit die Erkenntnisse aus Cochrane Reviews die Basis für Gesundheitsentscheidungen bilden können, müssen sie potentielle Nutzer wie Patienten, Mediziner und politische Entscheidungsträger erst einmal erreichen. Für diesen Transfer zwischen Wissenschaft und Gesellschaft hat sich auch im Deutschen der Begriff Knowledge Translation (KT) durchgesetzt.

Für Cochrane soll der Transfer von Wissen dabei keine reine Einbahnstraße von der Wissenschaft in die Gesellschaft sein. Vielmehr muss in der Gegenrichtung auch Cochrane von den Bedürfnissen seiner Nutzer erfahren, um wirklich relevante Reviews erstellen zu können. Es geht also um einen Dialog zwischen Produzenten und Nutzern von Cochrane-Evidenz.

Diese Vermittlerrolle gehört zu den wichtigsten Aufgaben, die Cochrane Deutschland in Freiburg als nationale Vertretung des internationalen Netzwerks übernimmt. Beispiele unserer unserer Arbeit in Sachen Knowledge Translation wie unseren Blog, unsere Pressearbeit oder die Disseminationsforschung finden weiter unten.

Advocacy (Interessensvertretung)

Cochrane Deutschland engagiert sich für eine evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, die auf wissenschaftlich stichhaltigen Erkenntnissen beruht. Dabei setzen wir uns vor allem für eine Verbesserung der Integrität und Transparenz klinischer Forschung, aber auch für die Nutzung von wissenschaftlicher Evidenz als Grundlage für Gesundheitsentscheidungen ein.

Beratung

Als Cochrane-Zentrum in Deutschland sind wir Ansprechpartner für Fragen zur Arbeit von Cochrane, zu Evidenzsynthesen und zur evidenzbasierten Medizin. So unterstützen wir beispielsweise bei der Suche nach systematischen Reviews in der Cochrane Library oder helfen Autoren weiter bei Fragen zu technischen Tools (z.B. RevMan oder Covidence) für die Erstellung von systematischen Reviews. Außerdem sind wir auch Anlaufstelle für Menschen, die an einer Mitarbeit im Cochrane Netzwerk interessiert sind. Unsere FAQs bieten Antworten zu häufig gestellten Fragen. Unter cds@cochrane.de  können Sie uns direkt kontaktieren.

Deutschsprachiger Cochrane-Blog „Wissen Was Wirkt“

Wir treffen ständig Entscheidungen, die mit unserer Gesundheit zu tun haben. Zusammen mit Cochrane Österreich und Cochrane Schweiz wollen wir in diesem Blog dazu beitragen, verlässliche Informationen als Grundlage für solche Entscheidungen zu liefern. Unsere journalistisch gehaltenen Beiträge vermitteln zumeist die Ergebnisse von Cochrane Reviews zu konkreten Fragestellungen. Manchmal geht es aber auch um Prinzipen der evidenzbasierten Medizin und die Herausforderungen, denen sie oft gegenübersteht. 

Cochrane Crowd – Bürger-Forscher helfen bei der Identifizierung von randomisierten kontrollierten Studien

Wir helfen dabei, randomisierte kontrollierte Studien zu finden und sie in Central, der Datenbank für randomisierte kontrollierte Studien von Cochrane zu sammeln. Dazu nutzen wir Cochrane Crowd, eine Plattform, auf der sich auch freiwillige „Citizen Scientists“ beteiligen können.

Cochrane Evidence Essentials – Online-Kurs für Einsteiger zur evidenzbasierten Medizin

Den kostenfreien Online-Kurs „Evidence Essentials“ von Cochrane gibt es seit 2021 auch in deutscher Sprache. Der Kurs führt in die Grundlagen der evidenzbasierten Medizin, Vor- und Nachteile unterschiedlicher Studientypen und die Nutzung systematischer Reviews ein. Der Kurs richtet sich an alle, für die Gesundheistfragen besondere Bedeutung haben: PatientInnen, interessierte Bürger, Angehörige von Gesundheitsberufen und Entscheidungsträger. Die Evidence Essentials können mit einem Cochrane-Nutzerkonto (kostenlose Registierung) genutzt werden.

Cochrane Kompakt – Zusammenfassungen von Cochrane Reviews auf Deutsch

Fester Bestandteil eines jeden Cochrane Reviews sind die wissenschaftliche Zusammenfassung (Abstract) sowie die Zusammenfassung in einfacher Sprache (plain language summary, PLS), die sich an Menschen ohne medizinische oder methodische Fachkenntnisse richtet. In Zusammenarbeit mit Cochrane Österreich und Cochrane Schweiz übersetzen wir seit 2014  viele dieser Zusammenfassungen ins Deutsche. Inzwischen sind mit Unterstützung von fachlichen Experten mehr als 2000 Übersetzungen von wissenschaftlichen Abstracts und PLS in deutscher Sprache verfügbar. Sie sind in der Cochrane Library in den jeweiligen Cochrane Reviews integriert, aber auch gesammelt auf der Webseite von Cochrane Kompakt zu finden.

Wir arbeiten mit verschiedenen deutschsprachigen Fachzeitschriften zusammen, um das entsprechende Fachpublikum durch Zusammenfassungen von relevanten Cochrane Reviews auf Deutsch zu informieren.

Forschung

Gemeinsam mit dem Institut für Evidenz in der Medizin (IfEM) arbeiten wir an der Erstellung und Methodik von Evidenzsynthesen.

Im Rahmen von Disseminationsforschung untersuchen wir, wie gut unsere Evidenzformate und Kommunikationskanäle geeignet sind, um Forschungsergebnisse in die Gesundheitsversorgung zu transferieren und untersuchen die Ansprüche der Nutzer.

Informationen für Gesundheitsfachberufe

Wir arbeiten mit Gutachtern aus den Bereichen Pflege, Geburtshilfe, Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie zusammen, die  alle neu erschienenen Cochrane Reviews auf Relevanz für die verschiedene Gesundheitsfachberufe prüfen. Die ausgewählten Cochrane Reviews werden seit 2020 einmal pro Quartal als Newsletter versendet. 

Newsletter

Wir versenden drei verschiedene Arten von Newslettern.

Der Cochrane Deutschland Newsletter informiert viermal im Jahr über ausgewählte Evidenz, Aktivitäten, Veranstaltungen und News von Cochrane Deutschland und Cochrane. 

Die themenspezifischen Newsletter informieren monatlich über neue Cochrane Reviews. Abonnenten können aus 15 verschiedenen Fachbereichen wählen.

Die nutzerspezifischen Newsletter (Newsletter für Gesundheitsfachberufe) geben quartalsweise einen Überblick über neue relevante Cochrane Reviews in den Bereichen Pflege, Geburtshilfe, Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie.

Pressearbeit

Wir verfassen regelmäßig Pressemitteilungen zu aktuell erscheinenden Cochrane Reviews mit besonderer Relevanz, zu Evidenz aus bestehenden Reviews zu aktuellen gesellschaftlichen Debatten oder um für den Stellenwert von Evidenz in der Gesellschaft einzutreten. Diese Mitteilungen verbreiten wir über unseren eigenen Verteiler, den Informationsdienst Wissenschaft und über die News auf unserer Homepage. Darüber hinaus verfassen wir auch Gastbeiträge für Fach- und Publikumsmedien.

Soziale Medien

Soziale Medienkanäle helfen, wichtige Informationen schnell zu verbreiten. Cochrane Deutschland nutzt Twitter und Facebook, um die Veröffentlichung neuer Cochrane Reviews, Pressemitteilungen, Blog-Beiträge, u.v.m. schnellstmöglich kundzugeben. Auf unserem YouTube-Kanal sind zahleiche Videos abrufbar.

Unterstützung der Arbeit des Cochrane Consumer Netzwerks

Wir möchten dazu beitragen, die Gesundheitskompetenz von Bürgern in Deutschland zu stärken. Dazu bieten wir Patientengruppen und Verbänden von Selbsthilfegruppen eine Zusammenarbeit an. Außerdem möchten wir die Laienverständlichkeit unserer Produkte verbessern und langfristig verstärkt die Sichtweise von Patienten in unsere Arbeit einbinden. 


Veranstaltungen
 

Workshops

Die Aus- und Weiterbildung von Autoren von Cochrane Reviews, aber auch von allen anderen, die sich für Themen rund um die Erstellung und Nutzung systemtischen Übersichtsarbeiten interessieren, ist eine weitere Kernaufgabe von Cochrane Deutschland. Dafür veranstalten wir regelmäßig Workshops, deren Inhalte von Einführungen in die Arbeit mit Evidenzsynthesen bis hin zu statistischen Verfahren für Experten reichen. Erlerntes wird in Übungen in Kleingruppen vertieft. Als Referenten unterstützen uns versierte Kollegen aus dem nationalen und internationalen Umfeld.

Derzeit entwickeln wir außerdem Online-Trainingsmodule in deutscher Sprache, um allen Interessierten eine zeit- und ortsungebundene Art der Fortbildung anzubieten.

Cochrane-Symposium und Methodenforum

Das Cochrane-Symposium und das Methodenforum wechseln sich jährlich ab. Während beim Cochrane-Symposium unter einem aktuellen Leitthema nationale und internationale Experten Projekte vorstellen und Erfahrungen teilen, dient das Methoden-Forum der Vermittlung und Diskussion neuer methodischer Entwicklungen im Bereich der Evidenzsynthese. Bei der inhaltlichen Gestaltung unterstützt uns unser wissenschaftlichen Beirat und die in Deutschland angesiedelten Cochrane-Review-Gruppen.

Vorträge

Im Rahmen unserer Workshops schulen wir unsere Teilnehmer in der Erstellung und Nutzung von systematischen Reviews, aber auch in der Durchführung von systematischen Literaturrecherchen. Auf Konferenzen, beispielsweise den Jahrestagungen des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V., bieten wir Workshops zu Methodik und neuen Entwicklungen an. Darüber hinaus folgen wir immer wieder Einladungen von Universitäten, Nichtregierungsorganisationen und anderen Veranstaltern, um über evidenzbasierte Medizin und die Arbeit von Cochrane zu informieren.


Anmerkung: Im Sinne einer genderneutralen Sprache nutzen wir neuerdings den Genderstern (wie in Leiter*in). Für ältere Texte gilt weiterhin: Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.