Prinzipien

Unsere Prinzipien

Die Arbeit von Cochrane basiert auf 10 Grundprinzipien:

  1. Zusammenarbeit durch die Pflege globaler Kooperationen, Teamarbeit und offene sowie transparente Kommunikation und Entscheidungsfindung.
  2. Aufgebaut auf dem Enthusiasmus des Einzelnen, durch Einbindung, Unterstützung und Training von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Herkunft.
  3. Vermeidung von Doppelarbeit, durch gutes Management, Koordination und effektive interne Kommunikation zur Maximierung des aufgewendeten Einsatzes.
  4. Minimierung von Bias, durch eine Reihe von Ansätzen wie wissenschaftliche Genauigkeit, Sicherung breiter Mitwirkung und Vermeidung von Interessenskonflikten.
  5. Aktualität durch die Verpflichtung, dass Cochrane Reviews stets durch Identifizierung und Einarbeitung neuer Evidenz aktuell gehalten werden.
  6. Relevanz anstreben, indem die Bewertung von Forschungsergebnissen Endpunkte benutzt, die für jene, die Entscheidungen über Gesundheit und Gesundheitsversorgung treffen, relevant sind.
  7. Zugang zu unseren Ergebnissen fördern durch weite Verbreitung, Nutzung strategischer Allianzen und indem wir angemessene Zugangsmodelle und Formen der Bereitstellung voranbringen, die den Bedürfnissen unserer Nutzer weltweilt entsprechen.
  8. Qualität sichern durch die Anwendung weiterentwickelter Methoden, Entwicklung von Systemen der Qualitätssicherung und durch Offenheit und Diskursfähigkeit gegenüber Kritik.
  9. Kontinuität durch die Einhaltung und stetige Erneuerung der Verantwortlichkeit für Reviews, den editorischen Prozess und die Schlüsselfunktionen.
  10. Weitreichend Mitarbeit an unserer Arbeit ermöglichen, indem die Vielfalt gefördert wird und die Barrieren für eine Teilnahme reduziert werden.