Arbeitsweise

Wie arbeitet Cochrane?

Mitwirkende sind über die Cochrane Gruppen (Entitäten) an die Organisation angeschlossen. Das sind die für ein jeweiliges medizinisches Fachgebiet zuständigen Review Gruppen, thematisch übergreifende Netzwerke, Gruppen, die sich mit der Methodik systematischer Übersichtsarbeiten befassen und regionale Zentren.

Cochrane wird vom 'Board' gelenkt, das aus demokratisch gewählten Vertretern der einzelnen Entitäten besteht. Jährliche Cochrane Colloquia dienen der Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse und dem persönlichen Austausch.

Cochrane hat keinen klassischen zentralen Organisationssitz. Mitwirkende und Gruppen sind weltweilt angesiedelt und der Hauptteil unserer Arbeit erfolgt auf elektronischem Weg. Jede Gruppe ist eine kleine Organisation für sich selbst, die ihre eigene finanzielle Förderung, ihre eigene Webseite und ihr eigenes Arbeitsprogramm hat. Wer mitarbeitet, schließt sich einer Gruppe an, geleitet von fachlichen Interessen, Expertise und/oder geographischer Position. Cochrane akzeptiert keine kommerzielle oder mit anderen Interessen in Konflikt stehende finanzielle Förderung. Dies ist eine wesentliche Voraussetzung für uns, um maßgebliche, unabhängige  und verlässliche Informationen zu erstellen.

Unsere Vision Cochrane ist geleitet von der Vision einer gesünderen Welt, in der Entscheidungen über individuelle Gesundheit und Gesundheitsversorgung  auf der Grundlage von qualitativ hochwertigen, relevanten und aktuellen Forschungs-Synthesen getroffen werden.

Unsere Mission – Cochranes Mission ist es,  diese evidenz-informierte Entscheidungsfindung zu fördern, indem wir qualitativ hochwertige, relevante und zugängliche systematische Übersichtsarbeiten und andere Evidenz-Synthesen erstellen.

Unsere Arbeit gilt international als Maßstab für qualitativ hochwertige Informationen über Wirksamkeit in der Gesundheitsversorgung.